Wie erstellt man mit WebSite X5 12 eine Webseite in 5 Schritten – Deutsch Video Tutorial [DE]
Articles,  Blog

Wie erstellt man mit WebSite X5 12 eine Webseite in 5 Schritten – Deutsch Video Tutorial [DE]


In diesem Tutorial sehen Sie, wie einfach
es ist, mit Incomedia WebSite X5 eine Website zu erstellen. Klicken Sie nach
dem Öffnen auf “Start” und folgen Sie den Bildschirmanweisungen. Erstellen Sie zunächst ein neues
Projekt. Nehmen Sie nun die allgemeinen Einstellungen vor. Hier können Sie unter
anderem den Titel, den Autor und die Adresse der Website eingeben. Wenn sich die Darstellung der Website
automatisch an die Bildschirmauflösung des verwendeten Endgeräts anpassen soll,
aktivieren Sie die Option für die Erstellung einer responsiven Website. Nun folgt die grafische Gestaltung Ihrer
Website. Hierfür können Sie eine fertige
Vorlage wählen oder selbst eine von Grund auf neu erstellen. WebSite X5 bietet Ihnen eine Galerie mit
1.000 gebrauchsfertigen Vorlagen. Die Liste der Vorlagen wird
kontinuierlich um neue Vorschläge erweitert. In der umfassenden Bibliothek finden Sie
garantiert eine grafische Lösung, die zu Ihrem Projekt passt. Nach der Auswahl einer fertigen Vorlage
können Sie diese genau Ihren Anforderungen anpassen. Wählen Sie zunächst die Struktur. Legen Sie die Position des Menüs fest
und definieren Sie die Größe und Gestaltung aller Seitenbereiche. Zur Vervollständigung des Layouts
müssen nun noch die Stile festgelegt werden, also die Schriftarten für den
Text, die Menü-Schaltflächen und verschiedene andere Elemente. Im programminternen Editor können Sie
ferner sowohl den Header als auch die Fußzeile der Vorlage bearbeiten. In den Header können Sie beispielsweise
das Logo und den Namen Ihres Unternehmens einfügen. Mit wenigen Klicks fügen Sie Filter und
Effekte hinzu, für die normalerweise komplexe Grafikprogramme
benötigt werden. Ebenso einfach können Sie
Schaltflächen, eine Slideshow oder ein Suchfeld einfügen. In der Vorschau im internen Browser
sehen Sie auf einen Blick, dass Ihr Template vollständig ist. Nun können Sie die Sitemap erstellen
und die Inhalte einfügen. Die Sitemap ist eine Baumstruktur, nach
der die einzelnen Seiten geordnet sind. Fügen Sie die gewünschten leeren
Seiten ein, gliedern Sie sie in Ebenen und
Unterebenen und geben Sie ihnen aussagekräftige Namen. Das Erstellen der Sitemap ist sehr einfach. Sie können Seiten oder Ebenen mit der
Maus an die gewünschte Stelle ziehen und jederzeit umbenennen. Wenn Sie die Vorschau öffnen, sehen Sie,
dass WebSite X5 ausgehend von der Sitemap die Seiten erstellt, diese
diese verlinkt und dynamisch das Navigationsmenü erstellt. Die Seiten sind noch leer, daher werden sie nun mit Inhalten
gefüllt! Zum Einfügen von Inhalten in Seiten
bietet WebSite X5 ein einzigartiges Layout-System. Markieren Sie einfach das Objekt für
den Inhalt, den Sie einfügen möchten, ziehen Sie es auf das Raster und
positionieren Sie es in der gewünschten Zelle. Natürlich können Sie auch komplexere
Layouts gestalten, indem Sie dem Schema weitere Zeilen und Spalten hinzufügen
sowie Inhalte auf mehrere, benachbarte Zellen verteilen. Mit Doppelklick auf ein eingefügtes
Objekt öffnet sich der Editor für die Berarbeitung. Texte können Sie direkt
eingeben oder aus einer externen Datei kopieren und anschließend nach Wunsch
formatieren. Um einen Hyperlink zu erstellen, markieren
Sie die gewünschte Textpassage und klicken Sie auf die Schaltfläche
“Link einfügen”. Anschließend können Sie verschiedene
Aktionen. Sie können ein Video in einem Pop-up-Fenster anzeigen. Kehren Sie nun zum Layout-Schema zurück,
um das Bildobjekt zu bearbeiten. Klicken Sie doppelt auf das bereits eingefügte
Bildobjekt und importieren Sie eine Bilddatei. Sollten Sie kein passendes Foto zur
Hand haben, wählen Sie ein Bild aus der Bibliothek mit mehr als 400.000
Vorschlägen, die in WebsiteX5 integriert ist. Sollte das gewählte Bild eine sehr hohe
Auflösung haben, speichert das Programm automatisch eine für die
Veröffentlichung im Web optimierte. Kopie. Klicken Sie auf “Bearbeiten”, um
den Editor zu öffnen und das Bild zu bearbeiten. Es gibt verschiedene
Funktionen zum Zuschneiden und Drehen von Bildern. Außerdem können Sie
Filter hinzufügen, Ihre Bildkopie mit einem Wasserzeichen schützen, eine
Maske einfügen, einen Rahmen auswählen oder
verschiedene Effekte anwenden. Wenn Sie nun die Vorschau öffnen, sehen
Sie, wie Ihre Seite Form annimmt, mit dem Text inklusive Link und dem Bild mit allen konfigurierten
Effekten. Erstellen Sie nun eine Bildergalerie. Ziehen Sie das Galerie-Objekt in eine
Zelle und öffnen Sie mit Doppelklick den Dialog zum Einstellen der Eigenschaften. Im Bereich “Liste” können Sie die Bilder
auswählen, die in der Galerie angezeigt werden sollen, und einen
Übergangseffekt wählen. Und schon ist Ihre Galerie fertig, mit
Ihren Bildern in Web-optimiertem Format. WebSite X5 bietet verschiedene Optionen
für Galerie-Typen. Wählen Sie einfach den Stil, der Ihnen
am besten gefällt! Nun wissen Sie, wie Sie die Seiten
erstellen, indem Sie das Layout-Schema konfigurieren und die benötigten
Objekte einfügen. Das Programm bietet Ihnen einige sehr
interessante Objekte, unter anderem: Das Objekt E-Mail-Formular können Sie für
die Kontakt-Seite nutzen. Das Objekt Produktkatalog ist unverzichtbar, wenn
Sie einen Online-Shop erstellen wollen. Das Objekt HTML-Code steht für erfahrene
Benutzer bereit. Darüber hinaus bietet WebSite X5 eine
Reihe von Zusatzobjekten, die Sie installieren und nutzen können, um Ihre
Seiten noch vielseitiger zu gestalten. Nun zeigen wir, wie Sie mit WebSite X5
komplexere Funktionen aktivieren können. Beginnen wir mit dem Online-Shop. Hier können Sie in wenigen Schritten
einen Online-Shop für den Verkauf Ihrer Produkte erstellen. Erstellen Sie zuerst eine Produktliste. Jedem Produkt können Sie einen Namen,
einen Artikelcode, einen Preis, die Mehrwertsteuer sowie Bilder,
Produktvarianten und Rabatte zuweisen. Definieren Sie nach Fertigstellung des
Produktkatalogs die Zahlungs- und Versandoptionen. Der Online-Shop ist für Zahlungen mit
den am meisten verbreiteten Kreditkarten oder mit PayPal ausgelegt. Neben einem Online-Shop kann Ihre
Website auch einen Blog enthalten. Erstellen Sie Ihre Blogbeiträge in dem
hierfür vorgesehenen Editor, gestalten Sie sie mit Bildern und Videos
und planen Sie bei Bedarf den Zeitpunkt der Veröffentlichung. Sollen bestimmte Seiten der Website nur
für angemeldete Nutzer zugänglich sein, können Sie einen geschützten
Bereich einrichten. Legen Sie im Bereich “Zugangsverwaltung”
Profile für Administratoren, Gruppen und neue
Benutzer mit den entsprechenden Zugriffsrechten an. Kehren Sie anschließend zur Sitemap in
Schritt 2 zurück, um dort die entsprechenden Seiten als geschützt
einzustellen und festzulegen, von welchen Benutzern oder Benutzergruppen sie
angezeigt werden können. Nun ist die Website fast bereit für die
Veröffentlichung. In einem letzten Schritt sollten Sie sie für Suchmaschinen
wie z. B. Google optimieren. Hierfür gibt es verschiedene, wichtige
Parameter, die Sie im Verlauf der Umsetzung Ihres Projekts bereits Schritt
für Schritt festlegen können, wie B.: – Titel und Beschreibung
der Website Alternativtext für Bilder und Videos Im Bereich “Statistiken, SEO und Code”
können Sie die Erstellung der Sitemap aktivieren und die Tracking-ID
festlegen, die für die Überwachung der Seitenzugriffe durch Google Analytics
benötigt wird. Neben den vorstehend erwähnten Optionen
finden Sie unter den erweiterten Einstellungen auch jene für die Intro-Seite,
die besonders nützlich ist, wenn Sie eine mehrsprachige Website
erstellen möchten, einen Bereich, in dem Sie Einstellungen
für den Datenschutz und die Sicherheit vornehmen können sowie den Bereich Datenmanagement, den
Sie benötigen, um eventuelle Datenbanken zu verknüpfen. Wenn Ihre Website fertig ist, müssen
Sie sie nur noch veröffentlichen. Sie können Sie ins Internet stellen,
extern speichern oder auch das Projekt exportieren und auf einem anderen
PC nutzen. Für die Veröffentlichung im Internet
müssen Sie lediglich die Zugangsdaten für den Server eingeben, die Sie von
Ihrem Provider erhalten. Wenn Sie eine bestehende Website aktualisieren
möchten, werden nur die geänderten Dateien hochgeladen. Dies spart sehr viel Zeit bei der
Veröffentlichung! Der FTP-Client von WebSite X5 unterstützt
sichere Verbindungen und Mehrfachverbindungen. Wenn Sie den Vorgang zur Veröffentlichung
starten, baut das Programm eine Verbindung auf und
exportiert alle Dateien. Abschließend sollten Sie Ihre Website
bekannt machen. Hierzu können Sie eine entsprechende
Mitteilung an Google senden oder bei Facebook oder Twitter veröffentlichen. Mit WebSite X5 ist Ihre Website in
kurzer Zeit online. Sie verfügen über einen professionellen
Internetauftritt, mit Texten, Bildergalerien, Kontakt-Formular, Karten und einem Online-Shop. Ihre Website ist suchmaschinenoptimiert
und responsiv, das heißt, ihre Darstellung passt sich
automatisch an die Auflösung des Endgeräts an, ob Desktop, Tablet oder Smartphone. Nun wissen Sie, wie einfach es ist,
eine Website zu erstellen. Lassen Sie Ihrer Kreativität
freien Lauf! Laden Sie die Testversion herunter und
entdecken Sie die unbegrenzten Möglichkeiten!

One Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *