Sebastian Kurz zur Bundesliste für die Nationalratswahl 2019
Articles,  Blog

Sebastian Kurz zur Bundesliste für die Nationalratswahl 2019


Ich freue mich, bei dieser Wahl gemeinsam
mit Persönlichkeiten kandidieren zu dürfen, mit denen ich in den letzten beiden Jahren schon gut im Parlament und auch in der
Bundesregierung zusammengearbeitet habe. Wir haben gemeinsam schon einiges erreicht und wollen den Weg der Veränderung
für Österreich fortsetzen. Dafür bitte ich dich um deine Unterstützung!

8 Comments

  • Herowomen

    Schredder Messias Kurz der die beste Regierung zerstört hat ist so falsch das man kotzen muss.Mit Kurz und Blümel ist die ÖVP unwählbar geworden,schade.

  • gunther

    Viele wollen die alte Regierung zurück, die gut gearbeitet hat; möglichst viele Konservative sollten FPÖ wählen um einen Innenminister Kickl und damit die Sicherheit des Landes und die Entmachtung der AltSchwarzen Netzwerke zu garantieren, sowieso das längst überfällige Zusammenkürzen des ORF zu ermöglichen, der nur noch links-grüne Propaganda macht (siehe ORF watch). Deine Aufgabe, Sebatian, ist es dann nur noch den Einfluss der grün-schwarzen Landeshauptleute und AltGranden wie Fischler zurückzudrängen, dass deine guten neuen Leute mehr fürs Land tun können!

  • Pierre De L'amour

    Messias hamaSoros
    der Shredder-Erlöser.
    Shreddert die Koalition
    Shreddert Festplatten
    Shreddert eigene Partei
    Shreddert Wählerauftrag
    Shreddert Steuererleichterung
    Shreddert Spendengelder
    Shreddert Hörbigers Ansehen
    Shreddert e-mails
    Shreddert die Wahrheit
    Shreddert sein Marketingteam
    Shreddert …

  • jo ko

    Die ÖVP ist leider nicht mehr glaubwürdig! Ich weiss zwar noch nicht was ich wähle aber fix nicht nochmal türkis (oder blau). Man sollte jmd. anders mal die Chance geben, die ÖVP hat es jetzt ja schon oft genug verkackt!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *