Michael Walchhofer für Sebastian Kurz.
Articles,  Blog

Michael Walchhofer für Sebastian Kurz.


Was Sebastian Kurz und seinem Team in den
letzten eineinhalb Jahren mit der Regierung gelungen ist – Hut ab! Das war für mich
schön zu sehen, dass wirklich auch diese Erwartungen erfüllt worden sind und man hat
gesehen, es ist Leistung belohnt worden und das ist auch wichtig, glaube ich,
das kenne ich aus dem Sport. Du musst entsprechend den Einsatz zeigen,
um dann auch den Erfolg zu haben und das, glaube ich, ist gesellschaftlich für
uns auch ganz, ganz wesentlich. Das war ein erfolgreicher Weg, den er begonnen
hat und den müssen wir auch jetzt weitergehen und das wünsche ich mir, nicht nur für mich,
sondern das wünsche ich mir für ganz Österreich. Also, lasst uns den Sebastian stärken!

31 Comments

  • Andrea Mogg

    Herr Walchhofer ihre hervorragenden Leistungen im Sport – Hut ab!!! Aber von Politik und der Macht hinter der Macht scheinen sie keine Ahnung zu haben. Wie sagt man so schön "Nobel geht die Welt zu Grunde". Alles Gute

  • Rita L.

    Die Regierung die gerade durch Kurz und seine Drahtzieher sabotiert und zerbrochen wurde war so gut für Österreich TROTZ Kurz und Co.

  • Sylvia Schmuck

    In AUFRICHTIGKEIT GOTTES BEGLEITUNG, SCHUTZ und SEGEN für ERFOLGREICHE, UMSICHTIGE WEITERARBEIT, die auch IMPULSE der – im christlichen Sinne vom Heiligen Geist (!) geleiteten – VERNUNFT für GANZ EUROPA geben kann … !!!

  • Herowomen

    In der ÖVP/FPÖ Regierung hat nur die FPÖ Reformen durchgesetzt,die Schwarzen machen ja jetzt schon vieles gute beschlossene rückgängig.Die Övp schlägt ,wie man ja jetzt schon merkt ,wieder ihren linken Anti Österreich Kurs ein mit dem sie bei unter 20% gelandet sind.Reformen gehen nur mit der FPÖ oder will die ÖVP mit SPÖ oder Grünen Reformen umsetzen,na dann Gute Nacht Österreich!

  • Antifaschista

    Gut zu wissen, wer der Partei nahe steht, welche die Rechtsextremen in die Regierung geholt hat. Wer wie Kurz käuflich ist, der kauft sich auch Stimmen prominenter Österreicher. Obwohl, den Wachlhofer kennt eh kaum jemand. Hermann Maier hat sich für eure Sekte nicht hergegeben.

  • New Moon

    Österreich hat uns, den Brasilianern, eine sehr geehrte und geliebte Kaiserin, Frau Leopoldina, geschenkt. Sie starb jung, hinterließ uns aber ein weiteres Geschenk, d Peter LL. Sie ist diejenige, die die grünen und gelben Farben auf unsere schöne Flagge setzte. Vielen Dank für dieses Geschenk. Sie ist eine der ehrenwerten Frauen, die Teil unserer Geschichte war und es verdient, immer in Erinnerung zu bleiben.

  • Christoph Rabi

    Danke Sebastian! Für die Salonfähigkeit Rechtsradikaler. Für die Elitenförderung. Für die Kürzung der Sozialleistungen. Für die Bevorzugung der Reichen. Vielen Dank dafür!

  • Brad Kid

    Richtig Enttäuschend Herr. Walchofer, dass sie sich von dieser Marionetten Bewegung hierfür bezahlen lassen, ich habe sie als Kind idolisiert. Und jetzt stellt es sich heraus, dass sie ein Anhänger dieser Rechtsradikalen Bewegungen sind, und dass nennen sie Fortschritt, sie unterstützen Menschen die gegen die Schwachen und Ausgegrenzten Politik machen. Wahnsinn……. Sie haben doch schon Ihre Millionen…!

    Nach den ganzen Skandalen und Rattengedichten und Ibiza Videos usw. Eigentlich unfassbar was sie da als Fortschritt deklarieren… irgendwie pervers

  • Adelheid Christ

    Lieber Herr Sebastian Kurz, toll, dass hier Menschen zu Wort kommen dürfen, deren Herz am richtigen Fleck sitzt, und deren Verstand Weisheit erkennen lässt. Ich wünsche Ihnen von Herzen alles Gute zu Ihrem heutigen Geburtstag, lassen Sie sich nicht unterkriegen, Sie machen es richtig. Wir stehen hinter Ihnen. Danke für Ihren Einsatz und bis zur Wahl 👍🙏🌻🌴🌾 #wirfürkurz, herzliche Grüße aus Wien

  • Martin Guttenbrunner

    Solch ein dampfplauderer… Niemals övp. So eine billige Werbekampagne der elitenförderer darf nicht belohnt werden. Natürlich werde ich wieder gesperrt wie auf Facebook… Großes Kino… #schweigekanzler

  • Lokus Winterkirsch

    Gut zu wissen, dass wir unseren Urlaub in keinem der Hotels von Herrn Walchhofer verbringen werden.
    Familienhotel Zauchenseehof, Hotel Zauchensee Zentral und das Hotel Sportwelt sind No Go Areas.

  • Michael Aichinger

    Schön Steuergelder für Promiwerbungen rausballern bravo so soll das sein. Ich und viele andere stehen jeden Tag auf und schuften nur 8 Stunden pro Tag.

  • katharina streitner

    Wollen wir DEM kurz weitere Weltreisen finanzieren? Seine "Arbeit" als österr. Bk war keine Leistung – bei dem Gehalt!

  • Andy Salchner

    Mit seiner Ausbildung würde Kurz maximal einen Job in einer Provinzbank bekommen. Hier werden Menschen für dumm verkauft und das Volk jubelt dazu.

  • Noch freier Österreicher

    Super Typ der Basti.
    Georges Soros Zögling, Wunderwutzi mit 2 Gesichtern.
    Benkos Freund und jetzt wieder durch die alte ÖVP auf Line getrimmt.
    Alglatt und gelernter Politiker, aus der Politik Schmiede Georges Soros.

  • Dietmar Haslinger

    Gehts eh noch???? Hr Walchhofer plappert ziemlichen Stuss daher! Sportler wie er sollten nach Ende ihrer Karriere in einem Heim für Sport-Pensionisten andocken dürfen (dort gehört übrigens auch Gewalttäter Hermann Maier hin, der vor 6 Jahren bei unserem Schiurlaub in einer Bar in Flachau völlig unbegründet zuerst meine Frau beleidigte und dann mit mir raufen wollte. Gott sei Dank, kam eine Gruppe Holländer, die ihm noch besser „gepasst” hat – und die dann statt mir mit diversen Faustschlägen Maiers traktiert wurden)

  • Fid Rewe

    Noch einer, der sich für Geld verkauft und lieber die miesen rhetorischen Tricks und euphemistischen Worthülsen des Sebastian K. übernimmt, als selbst zu denken. Einfach alles schön reden, und entweder kein Gewissen oder keine Intelligenz. Obwohl es schwer vorstellbar ist, dass es Menschen gibt, die glauben, dass unser System auf Leistung basiert. Erben ist keine Leistung. Spekulieren ist keine Leistung. Immobilien besitzen ist keine Leistung. Ein großes Unternehmen besitzen ist keine Leistung. Dafür "belohnt" zu werden (wie es die Kurz Regierung weiter forciert) bedeutet de facto eine ständige Enteignung der Arbeitenden (also jenen, die Wertschöpfung generieren), mit der Folge, dass wir immer mehr Druck haben, mehr zu produzieren (egal ob es eine Bereicherung ist oder ein Fluch) und die Wirtschaft wachsen muss, bis der Planet unbewohnbar ist. Profitmaximierung weniger auf Kosten der Allgemeinheit und der Umwelt ist ein sinnfreies Konzept, das sich in keiner Weise daran orientiert, was es für ein glückliches menschliches Zusammenleben auf diesem Planeten braucht. Die ÖVP ist die schmutzige ausführende Hand der dahinter stehenden Lobby und hat nichts, aber auch gar nichts mit Fairness zu tun, geschweige denn einer Politik, die ihrer eigentlichen Aufgabe gerecht wird.

  • Hans Gustav

    Der nächste dumme. Was zahlt euch der neue rechte dafür?
    Was ist diesem unwahrheitenerzähler und seinem team gelungen? Dass wir die extremen nazis in der regierung hatten, dass arme noch ärmer werden.
    Das die grossen konzerne alles in den arsch geschoben bekommen
    Mehr hat der ungebildete blender kurz nicht zusammen gebracht.
    Und jeder, der jetzt so ein video macht, ist entweder dumm oder iwrd dafür bezahlt!
    Bleibt dich einfach da draussen am land, betreibt euren inzest weiter und haltet eure klappe.

  • jo ko

    Die ÖVP ist leider nicht mehr glaubwürdig! Ich weiss zwar noch nicht was ich wähle aber fix nicht nochmal türkis (oder blau). Man sollte jmd. anders mal die Chance geben, die ÖVP hat es jetzt ja schon oft genug verkackt!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *